Menue

Kalender

Newsletter
Melden Sie sich für unsere Newsletter an!

Ihre eMail-Adresse:

Anmeldung Newsletter
Abmeldung Newsletter

Member Login
Melden Sie sich an, um unseren Memberbereich betreten zu können.
User
Pass


Jetzt registrieren?



Aktuelle Projekte | B301 Wr.Südrandstraße
Der Ring um Wien

Seit Jahrzehnten gibt es den Plan, einen Autobahnring um Wien zu bauen. Die B 301 ist ein Maßgeblicher teil dieses Ringes. Sie verbindet die Südautobahn beim Knoten Vösendorf im Süden mit der Ostautobahn beim Knoten Schwechat. Geplant ist, dass bei Schwechat eine sechste Donaubrücke die B 301 mit der Nordostumfahrung verbindet. Diese soll im Tunnel unter der Lobau geführt werden und bei Großenzersdorf wieder auftauchen. Dort kreuzt der ring die geplante Nordautobahn (A 5), zu der die Brünner Straße (B 7) ausgebaut werden soll. Die B 301 soll 2006 fertig gestellt werden. (Quelle: Die Presse 13.11.1999)

Die geplante Trasse scheint mit einigen Problempunkten verbunden zu sein.

Im westlichen Bereich von Vösendorf schwenkt die Trasse um 90 Grad nach Norden, verschwindet dann in einem schmalen Tunnel, um kurz danach wieder um 90 Grad nach Osten zu schwenken. Es stellt sich die Frage nach der Unfallhäufigkeit in diesem Abschnitt.

In allen Tunnelabschnitten sind pro Fahrtrichtung nur zwei Fahrstreifen (ohne Abstellstreifen) vorgesehen und können daher in Zukunft den steigenden Verkehrsströmen nie mehr angepasst werden.

Die geplanten Lärmschutzdämme werden eine Erweiterung des Verkehrsweges um einen weiteren Fahrstreifen erschweren. Es stellt sich die Frage, ob und wenn ja wie eine Verbreiterung der gesamten Trasse von Vösendorf bis zum Anschluss an die A4 bei der bisherigen Planung überhaupt bedacht wurde. Abgesehen vom großen Flächenverbrauch, der durch die vorgesehenen Lärmschutzdämme verursacht wird sind dies, wie Erfahrungen zeigen, auch nicht der optimale Lärmschutz.

Im erstellten Gutachten fällt auf, dass über die Effektivität der vorgesehenen Lärmschutzanlagen keine Aussage getroffen wird. „Aus schalltechnischer Sicht ist es nicht relevant, ob Schallhindernisse als Lärmschutzwand, bepflanzter Steilwall, Erdwall oder Wallwandkonstruktion ausgeführt werden, so ferne sie als schalltechnisch gleichwertige Ersatzmaßnahme zu bewerten sind“.

Zur Klärung dieser aufgeworfenen Fragen erscheint es dringend notwendig, die Effektivität der bisher in Österreich installierten Lärmschutzanlagen zu überprüfen. Laut Information des BMWA wurden in Österreich entlang der Bundesstraßen und Autobahnen rund 500 km Lärmschutzanlagen installiert, von denen ein beträchtlicher Teil angebrochen bzw. erhöht werden musste. Es sollte vor allem sofort überprüft werden, welche Ergebnisse die vor kurzem installierten Lärmschutzanlagen entlang der Südautobahn im Bereich Wiener Neudorf und Vösendorf (geschüttete Dämme mit aufgesetzten Lärmschutzwänden aus Holz) bzw. die Erhöhung der Lärmschutzwände aus Holz im Bereich der A 21 (Gießhübel, Perchtholdsdorf, Brunn am Gebirge etc.) in schallschutztechnischer Hinsicht


Lageplan B 301


myMedia File:270.pdf

<< zurück


Partner

About

Last Changes
04.11.2018 03:27:42
Aktuelle Projekte | Fügen Zillertal / Tirol
Lärmschutz B169 Zillertalerstrasse Fügen - Zillertal Tirol

03.11.2018 22:18:26
Aktuelle Projekte | Fügen Zillertal / Tirol
Lärmschutz B169 Zillertalerstrasse Fügen - Zillertal Tirol

03.11.2018 18:06:06
Interessante Links | Bepflanzung
Großblättriger Irischer Efeu Hedera hibernica, Firma: Baumschule Horstmannn GmbH. 2018

28.09.2018 18:58:36
Aktuelle Projekte | Fügen Zillertal / Tirol
Angebotsschreiben ECOOO-PROJECT DEVELOPMENT Ltd & Co KG zur Ausschreibung

25.09.2018 20:00:06
Aktuelle Projekte | Fügen Zillertal / Tirol
Pressemitteilungen

12.09.2018 20:48:11
Unternehmen | Entwicklung
CALIFORNIA NOISE BARRIERS JUNE 1992

12.09.2018 19:29:31
Unternehmen | Entwicklung
Produzierte ECOWALL Elemente für die ÖBB, Projekt Salzburg Aignerstrasse 1994

10.09.2018 23:01:18
Partner
Partner

10.09.2018 22:54:35
Kontakt
Kontakt

10.09.2018 22:52:30
Unternehmen | Mitarbeiter
Leitung des Projekts ECOOOWALL

10.09.2018 22:34:23
Unternehmen | Entwicklung
ECOWALL Demonstrationsprojekt in Völkermarkt Kärnten Österreich, Nordseite - Blick nach Süden

10.09.2018 22:30:02
Unternehmen | Entwicklung
ECOWALL Demonstrationsprojekt in Klagenfurt, Kärnten, Österreich 1996

10.09.2018 22:28:35
Unternehmen | Entwicklung
ECOWALL Demonstrationsprojekt in Klagenfurt, Kärnten, Österreich 1994

10.09.2018 22:26:47
Unternehmen | Entwicklung
Erstes ECOWALL Demonstrationsprojekt in Völkermarkt, Kärnten, Österreich 1993 bis 2000

10.09.2018 22:24:13
Unternehmen | Entwicklung
Zielvorstellung einer Begrünten Lärmschutzwand aus Altstoffen. Informationsblatt der Firma ECONTRACT über ÖKOLEIS 1990



Ecooowall.at

myMedia CMS by PowerWeb99